Montag, 17. September 2012

Träumen: Porzellan auf dem Hochzeitstisch

Der klassische Brauch, einen Hochzeitstisch zu eröffnen, genauso das Wünschen von Geschirr und Haushaltsgegenständen, waren früher ganz selbstverständlich. Heute gehört diese Tradition nicht mehr bei allen Hochzeiten dazu. Warum eigentlich? Ist doch ein wunderbarer Brauch!

Ich liebe Geschirr und habe mich online auf die Suche nach solchem gemacht, das auf meiner Hochzeitsliste landen würden. 

Was käme/kommt wohl auf euren Hochzeitstisch?





Punkte via Patio // Weiß via ArtisansGalleryTeam // Schlicht von UrbanCartel

1 Kommentar:

  1. weil heutzutage unverheiratete paare zusammen leben dürfen [noch gar nicht so lange erlaubt - meine eltern taten das vor der ehe noch heimlich und illegal] und somit die meisten schon vor der hochzeit einen kompletten hausstand haben ;)

    AntwortenLöschen