Donnerstag, 15. November 2012

Machen: Glitzerfedern



Als ich die Anleitung auf dem Blog des wunderbaren australischen Magazins Frankie mit dem Namen Glitter Feathers - Glitzerfedern gesehen habe, dachte ich erstmal: Hä? Glitzerfedern? Und dann?
Ich weiß auch nicht, was da mit mir los war? Denn nachdem ich den Blogeintrag angeschaut hatte, kamen mir noch viele, viele weitere Ideen. Neben der Haarspange, dem Luftballonschmuck und dem Mobilee würden sich die glitzernden Schmuckstücke sicher auch gut auf einem schlichten Paar Schuhe, als Brosche oder Kettenanhänger machen. Oder zwischen den Pflanzen in der Wohnung... Hach. Traumhaft sind sie auf jeden Fall! Also Klebstift, Glitzer und Federn raus und los geht's!

Auch der Blog der DIYlerin, die die Anleitung beigesteuert hat, Fieldguided, ist wunderschön verträumt und lesenswert.

Kommentare:

  1. das ist jetz aber 1 lustiger zufall! ich hatte nämlich vor, federn in genau so einem leicht weiß-rosé farbton zu kaufen, um sie für deko zu verwenden. und da ich glitzer liiiiihiiiihiiiiiieeebe! :) :) :) ist es perfekt! - dankeschön fürs teilen! - und für 1 hochzeit find ich die glitzerfeder-ballon-idee total schön, außergewöhnlich und edel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören. Wenn du Ergebnisse hast, dann zeig sie doch mal :')

      Löschen